Montag, 03 Februar 2014 12:00

Wetter in Deutschland

Meteorologe Klaus Hager: "Im Februar kommt der Schnee".

Aufzeichnungen belegen, dass der Winter nicht ausfallen wird. Das gilt besonders, wenn der Dezember sehr warm war. Meteorologen rechnen damit, dass ab Mitte Februar der Winter Einzug hält. Dann rechnet man auch mit einer geschlossen Schneedecke bis in die tieferen Lagen. Der Schnee soll uns bis Anfang März erhalten bleiben.

Außergewöhnlich dunkel war der Winter 2013. Es war der trübste seit Beginn der Aufzeichnungen 1951. Von Dezember bis Februar gab es lediglich 96 Sonnenstunden.

Etwas besser sah es zwar bis dato für diesen Winter aus, dennoch, so richtig kommt weder der Winter, aber auch die Sonne in Schwung. Diese Wetterlage legt sich auf unser Gemüht. Viele Menschen sind gereizt und das feucht kalte Wetter trägt zusätzlich dazu bei, dass wir uns erkälten.

Die Straßen werden gerade in den Morgenstunden plötzlich glatt. Temperaturen um den Gefrierpunkt bringen ganz plötzlich Blitzeis.

Dennoch, es ist gut, dass nicht jeder sein Wetter machen kann, wie es ihm gefällt.

 

Daniela Laurien

 

Meteorologe: "Im Februar kommt der Schnee" - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Meteorologe-Im-Februar-kommt-der-Schnee-id28281312.html