Dienstag, 14 Januar 2014 09:30

Das kleine Wundermittel für ......

 

Chili im täglichen Gebrauch? Nachweislich hat Chili eine heilende Wirkung. Zum Beispiel verbessert er den Blutzucker und Bluttfettwert. Außerdem hilft er gegen Entzündung und regt den Stoffwechsel an.

Um eine heilende Wirkung bei Gelenkschmerzen zu erzielen, sollte man laut Aussage des Forschers Dr. Feil, mindestens 2 kleine Chilischoten am Tag verzehren. Durch die innere Wärme fühlt man sich fit und leistungsstärker.

Seit Jahrhunderten glauben viele Menschen, dass Chili eine aphrodisierende Wirkung hat.

Leider konnte dies wissenschaftlich noch nicht nachgewiesen werden. Aber das ist ja egal. Manchmal versetzt der Glaube die Berge. Warum nicht auch hier.

Fazit: Ich liebe Chili und dessen Wirkung und wenn es dann der Gesundheit noch zuträglich ist, umso besser. Man muss es ja nicht gleich übertreiben. Mit wenig schärfe anfangen und dann langsam steigern.

Daniela Laurien