Mittwoch, 16 Juni 2021 10:43

Nun haben wir es wohl geschafft!

Endlich ist es wieder möglich. So schön es ist, die Gegend im eigenen Umfeld zu erkunden, irgendwann kann man jeden Baum - mit Namen - persönlich begrüßen. Man kennt jeden Stein, über den man stolpern kann und sieht die Müllhaufen wachsen und fragen sich täglich, warum muss man seinen Dreck einfach liegen lassen. Es zieht viele von uns in die Ferne. Mal was anderes sehen und sich mal wieder an einen gedeckten Tisch setzen, das wäre so schön. Hoffentlich bleibt uns diese Freiheit recht lange erhalten. Ich wünsche allen einen schönen Sommer, mit vielen positiven Eindrücken.