Dienstag, 11 Juni 2019 10:40

Ein Toter nach Fahrradunfall in Sonneberg

Ein 74-Jähriger war am 09.06. mit seinem E-Bike, gegen 22.15 Uhr in der Friedensstraße/Sonneberg unterwegs. Der Mann kollidierte mit einem stehenden Auto, bei dem eine Seitentür - zum Be- und Endladen - offen stand. Er stürzte dadurch zu Boden und verstarb an seinen Verletzungen.

Nach ersten Erkenntnissen stand der Radfahrer offenbar unter dem Einfluss von Alkohol. Hinzu kommt, dass der Mann keinen Schutzhelm trug. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Sonneberger Polizei nun weitere Zeugen. Hinweise können unter der Telefonnummer 03675/8750 gemacht werden.

Immer wieder kommt es zu solchen schweren Unfällen und nicht immer ist Alkohol im Spiel. Ich selbst fahre auch sehr ungern mit einem Fahrradhelm, muss aber eingestehen, dass ich immer häufiger darüber nachdenke, den Helm zu tragen. Ich fahre sehr wenig im Stadtverkehr, aber ein Unglück kann einen überall ereilen.

Daniela Laurien