Montag, 04 Mai 2015 09:32

Wir streiken munter weiter

 

Und schon wieder ist es so weit. Die Bahn streikt ab heute, die Post hat am Samstag die Arbeit nieder gelegt. Die Piloten wollen weiter mit 55 in Rente.

Jeder sollte das Recht haben, seine Wünsche kund zu tun und seine Rechte durchzusetzen. Allerdings finde ich, kümmert sich Verdi/GLD und Co um die falschen Berufsgruppen. Doch  genau mit genannten kann man  gut punkten.

Wenn ich sehe, was da mit dem Mindestlohn gelaufen ist. Die Politiker haben uns glauben gemacht, es gibt keine Ausnahmen. Pustekuchen. Ob Friseure oder auch Arbeitnehmer die in bestimmten Tarifverträgen stecken, erhalten derzeit noch keinen Mindestlohn. Teilweise müssen die AN in einigen Fällen noch bis Ende 2016 warten. Leider warten die, die unser Geld wollen nicht. Preiserhöhungen sind längst durchgeführt. Und weitere werden folgen. Was bleibt uns also vom Mindestlohn?

Traurig, dass dann Berufsgruppen, welche meiner Meinung nach echt nicht jammern müssten, streiken.

Vielleicht sollten Pflegekräfte mal die Arbeit nieder legen. Oder die Damen und Herren an den Kassen der Supermärkte. Da würden wir aber alle schaun.

Die Preisspirale dreht sich weiter und weiter. Ich bin gespannt, wo das noch alles hinführen soll.

Daniela Laurien